Dirk Michaelis Konzerte 2013 – Termine & Tickets

Der Berliner Sänger Dirk Michaelis wird seine im März 2012 begonnene Tournee auch 2013 fortsetzen. Auf den Konzerten der Tour „Dirk Michaelis singt … live“ spielt er mit seiner Band deutschsprachige Interpretationen internationaler Popsongs.

An Bühnenerfahrung fehlt es Michaelis nicht. Er tourte bereits in den 1980er Jahren solo und mit seiner Band Karussell durch die DDR und sang deutschen Folk-Rock und gefühlvolle Balladen. Nach dem Mauerfall stand er unter anderem mit Startenor José Carreras auf der Bühne.

Tour: Dirk Michaelis Konzerte 2013

-> Tickets für Dirk Michaelis bestellen

Termine 2012

26.10. – Gera (Michaelis + Band)
1.11. – Erfurt (Michaelis + Band)
2.11. – Chemnitz (Michaelis + Band)
3.11. – Riesa (Michaelis + Band)
4.11. – Neubrandenburg (Michaelis + Band)
17.11. – Suhl (Michaelis + Band)
22.11. – Greifswald (Michaelis + Band)
23.11. – Rostock (Michaelis + Band)
29.11. – Salzwedel (Michaelis + Band)
1.12. – Weinböhla (Michaelis + Band)
16.12. – Radeberg (Weihnachten mit Gisela Steineckert)

Termine 2013

6. Januar 2013 – Magdeburg (mit 3 HIGHligen)
13. Januar 2013 – Rostock (mit 3 HIGHligen)
17. Januar 2013 – Plauen (mit 3 HIGHligen)
24. Januar 2013 – Leipzig (mit 3 HIGHligen)
27. Januar 2013 – Chemnitz (mit 3 HIGHligen)
31. Januar 2013 – Berlin (mit 3 HIGHligen)
6. April 2013 – Dresden
26. April 2013 – Putbus (Michaelis + Band)
28. April 2013 – Berlin

Obwohl Dirk Michaelis im Laufe der Jahre neben dem Komponieren zunehmend auch das Texten seiner Songs übernommen hatte, hat er sich für sein aktuelles Projekt die Unterstützung von Gisela Steineckert gesichert, die vor fast vier Jahrzehnten den Text zu seinem frühen Hit „Als ich fortging“ geschrieben hat. Außerdem ist sein langjähriger Weggefährte Michael Sellin beteiligt. Die Zusammenarbeit mit erfahrenen Lyrikern ist bei den Songs der Tour „Dirk Michaelis singt …“ wohl zustande gekommen, damit die nah am englischsprachigen Original angesiedelten deutschen Texte nicht in sprachliche Unschärfe abgleiten. Dem eingespielten Team ist diese Aufgabe geglückt, wie die Interpretationen von Stings „Fields of gold“ oder Cindy Laupers „Time after time“ vor großem Publikum bereits bewiesen haben.

Auf dem Album und den in aller Regel ausverkauften Konzerten heißen diese Balladen dann „Feld aus Gold“ und „Zeit heilt die Zeit“. Dass man diesen Darbietungen mit Vergnügen lauscht und sie beim Zuhörer eine Gänsehaut verursachen, liegt vor allem am großen Respekt, mit dem Michaelis sich den tausendmal gehörten Werken aus dem Kanon der Popmusik nähert. Auch ihre Rocker-Wurzeln können der Sänger und seine Band auf der Tour ausleben, zum Beispiel beim Lied „Lieb mich“, im Original von Razorlight.

Die ersten Stationen im Jahr 2013 führen Dirk Michaelis nach Magdeburg, Rostock, Plauen und Chemnitz. Das neue Tourjahr beginnt also mit einigen Heimspielen für den 1961 in Karl-Marx-Stadt geborenen Musiker.

Ein Gedanke zu „Dirk Michaelis Konzerte 2013 – Termine & Tickets“

  1. Dirk Michaelis kann ich jedem nur Herz legen, der gerne Balladen und Pop hört und dem Gänsehaut nicht peinlich ist. Für mich ist und bleibt er der beste, ostdeutsche Sänger überhaupt. Die Tour 2012 und 2013 habe ich mir gleich öfter gegeben; alle Konzerte in Berlin, Dresden und Leipzig. Wer Dirk Michaelis bisher noch nicht gehört hat, sollte sich ein Ticket holen und die Atmosphäre auf der nächsten Tournee genießen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>