Dirk Michaelis Konzerte & Tour 2011

Dirk Michaelis – dieser Name wird wohl auf ewig mit der vielleicht bekannstesten Ostrock-Ballade verbunden bleiben: „Als ich fortging“. Zuletzt standen beim Ex-Karussell-Sänger aber Glaube Liebe Hoffnung im Mittelpunkt, denn so ist sein aktuelles Album benannt. Auf Tour geht der Sänger 2011 mehrfach.

Bis Ende Januar 2011 ist Dirk Michaelis noch gemeinsam mit André Herzberg und Dirk Zöllner mit dem Projekt 3HIGHligen unterwegs. Doch es wird auch wieder Solo-Konzerte geben. Einige sind für März und andere für November bereits angekündigt. Und man darf darauf hoffen, dass noch weitere Konzerttermine im Laufe des Jahres hinzugefügt werden. Dann wird man also Glaube Liebe Hoffnung sowie bestimmt auch etliche der alten Hits live auf Tour erleben können. Ob Dirk Michaelis – wie schon 2010 – auch im Jahr 2011 wieder im Rahmen der Ostrock Klassik Konzerte im Sommer und Herbst auftreten wir, ist noch ungewiss. Jene sind nämlich noch gar nicht angekündigt worden. Hier erst einmal die bislang bekannten Tourdaten (Tickets zum Teil schon im Vorverkauf):

Tour: Dirk Michaelis Konzerte 2011

18.03.2011 Erfurt – DASDIE Live -> KONZERT-KARTEN
19.03.2011 Glauchau – Stadttheater -> KONZERT-KARTEN
03.09.2011 Neuenhagen – Arche
24.11.2011 Potsdam – Nikolaisaal -> KONZERT-KARTEN
26.11.2011 Berlin – Admiralspalast – Theater -> KONZERT-KARTEN

Homepage

Ein Gedanke zu „Dirk Michaelis Konzerte & Tour 2011“

  1. Liebes Team von Ostrock-news,

    Dirk Michaelis wird am 03.09.2011 – 20.00 Uhr wieder ein „Sommerwind“ – Openair bei uns in der ARCHE Neuenhagen geben. Vielleicht könnt Ihr diesen Termin mit erwähnen. Vielen, vielen Dank im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ralf Lauckner

    ARCHE – Neuenhagen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>