Puhdys live 2014: Heilige Nächte – Konzerte

Puhdys live zu Weihnachten 2014. Die Kult-Ostrocker mit dem Programm „Heilige Nächte“ – Konzerte und Tickets.

Unterwegs sind die Puhdys das ganze Jahr hindurch, mal akustisch, mal richtig laut. Auf ihrer Wintertour zum Jahresende werden sie die Veranstaltungshallen wieder richtig rocken. „Heilige Nächte“ ist Name und Programm der Tour 2014, die im Dezember des Vorjahres startet. Nach dem Erfolg der Tournee Dezembertage und später Dezembernächte dürfen sich die Fans nun wieder auf ganz besondere winterliche Konzertabende freuen.

Das Beste aus den vergangenen Wintertouren bringen die Puhdys zu den Heiligen Nächten wieder mit. Und sie haben natürlich auch neue Lieder im Gepäck. Passend zur Jahreszeit versprechen sie auch einige Überraschungen und besondere Gäste. Dabei sein wird Chiara Marie, die schon auf dem aktuellen Album „Es war schön“ mit ihrer Violine begeistert. Auch das Gesangsprojekt „The Voices of Winter“ wird besinnliche Stimmung verbreiten.

Tour: Puhdys Konzerte 2014

-> ALLE verfügbaren Tickets für die Puhdys bestellen

Konzerte 2013

21. Dezember – Neubrandenburg
22. Dezember – Rostock
26. Dezember – Zwickau
27. Dezember – Erfurt
28. Dezember – Magdeburg
29. Dezember – Berlin

Konzerte 2014

2. Januar 2013 – Chemnitz
3. Januar 2013 – Suhl
4. Januar 2013 – Cottbus
5. Januar 2013 – Leipzig
10. Januar 2013 – Riesa
11. Januar 2013 – Halle an der Saale

Mehr als 40 Jahre ist die ostdeutsche Rockband nun schon erfolgreich im Musikgeschäft. Ihr Sound, ihre Stimmen sind unverwechselbar und fehlen auf kaum einer Party. Ob Alt wie ein Baum, die Eisbären oder das Buch – ein Puhdy Song geht immer. Die Liste ihrer Hits ist lang und einige davon werden sicher auch bei „Heilige Nächte“ zu hören sein. Nicht alle Mitglieder der Ursprungsband sind noch immer dabei. Puhdys heute, das sind Dieter Birr, fast nur als Maschine bekannt und Peter Meyer, Eingehängt mit Spitznamen. Dazu gehört Quaster, der eigentlich Dieter Hertrampf heißt, Bimbo alias Peter Rasym und Klaus Scharfschwert.

Anfang November wird das Album Heilige Nächte veröffentlicht. Es bietet einen Vorgeschmack auf die Tour 2014. Die Platte ist ein tolles Weihnachtsgeschenk für Fans, die sich damit auf die „heiligen Konzertnächte“ einstimmen können. Der Vorverkauf für die Tournee ist in vollem Gange, so mancher Puhdys Fan hat sich seine Tickets schon gesichert. Von den vielen Veranstaltungsorten seien hier nur zwei hervorgehoben. Ein großes Konzert steigt in der Max Schmeling Halle in Berlin. Und nach bisheriger Planung der letzte Konzertabend der „Heiligen Nächte“ wird das legendäre Steintor Varieté in Halle zum Beben bringen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>