Silly: Zusatzkonzerte im November & Dezember 2010

Foto: Olaf Heine / Universal
Foto: Olaf Heine / Universal

Silly sind mit ihrem Comeback-Album Alles Rot erfolgreich. Äußerst erfolgreich sogar. Ebenso ist die anstehende Tour im Frühjahr schon fast komplett ausverkauft. Klar dass unter diesen Bedingungen die Gunst der Stunde genutzt werden muss.

Und so wird es im November und Dezember 2010 noch einmal 13 Silly-Konzerte in der ganzen Republik, in Ost wie in West geben. Hier sind die Zusatztermine von Anna Loos und Co.

Silly Zusatz-Konzerte 2010

16. November 2010 Bochum – Jahrhunderthalle -> TICKETS
18. November 2010 Köln – E-Werk -> TICKETS
19. November 2010 Erfurt – Stadtgarten -> TICKETS
20. November 2010 Leipzig – Haus Auensee -> TICKETS
22. November 2010 Dresden – Alter Schlachthof -> TICKETS
24. November 2010 Rostock – Stadthalle -> TICKETS
25. November 2010 Magdeburg – Altes Theater -> TICKETS
29. November 2010 Saarbrücken – Garage -> TICKETS
02. Dezember 2010 Nürnberg – Löwensaal -> TICKETS
03. Dezember 2010 München – Tonhalle -> TICKETS
04. Dezember 2010 Karlsruhe – Festhalle Durlach -> TICKETS
07. Dezember 2010 Hamburg – Fabrik -> TICKETS
08. Dezember 2010 Hannover – Capitol -> TICKETS

vormerken: Silly Open Air Konzerte 2011

04.06.2011 Dresden – Freilichtbühne Großer Garten -> TICKETS

2 Gedanken zu „Silly: Zusatzkonzerte im November & Dezember 2010“

  1. schon sehr schön, dass silly noch mal zusätzlich auf tour gehen. hatte sie im frühjahr leider verpasst, die tickets waren ja schnell vergriffen. da ist das jetzt ne zweite chance.

  2. Leider war der Sound in der Münchner Tonhalle am 3. 12. grottenschlecht ausgesteuert und überlaut, so dass das Konzert bis zum Akkustik-Teil eine ziemliche Zumutung war. Schade! Ich hätte nicht gedacht, dass eine derart gute Band derart schlechte Tonqualität live liefern kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>